Technisches

  • Handling der 360 Grad Panoramen
http://www.360cities.net/

Auf der gesamten Website sind dort, wo es am besten passt, ein oder mehrere sehr ansprechende 360 Grad-Panoramen (siehe Beispiel unten) eingestreut.

Einfach nur mit der linken Maustaste anklicken und anschließend mit der festgehaltenen Maus navigieren (es sind alle Richtungen - auch nach oben und unten - möglich). Der Mauszeiger ändert sich dann und wird zum Richtungs-Pfeil. Betätigen der Links/Rechts-Pfeile auf der Tastatur ist ebenfalls möglich. Empfehlenswert ist es, gleich über Fullscreen (oben links) in den Vollbild-Modus zu wechseln. Es können auch die Navigationssymbole (Steuerrad) links oben, wie bei Google Earth oder Google Maps benutzt werden. Mit dem Rad wird die Richtung ausgewählt; mit dem Schieberegler wird ran - und weggezoomed. Noch einfacher geht das Zoomen mit dem Mausrad.

Ganz links seitlich kann über "open map / close map" eine Landkarte zu Google Earth ein- und ausgeblendet werden. Weiße Pfeile im Panoramabild verzweigen zu benachbarten Panoramen. Das Ausblenden aller Optionen ist über "Hide Controls" möglich. Auch die Werbung, die sporadisch unten erscheint, kann geschlossen werden.

 

Beispiel für ein 360 Grad Panorama

 

 

  

Berchtesgaden Ferienwohnungen

 

Die Panoramen von Berchtesgaden360 sind relativ neu.

Diese habe ich dort eingebunden wo sie thematisch passen.

Die Bedienung ist selbsterklärend.